Logo-Tel-Nr.
  • Home
  • Ambulant Betreutes Wohnen Lüdenscheid

Ambulant Betreutes Wohnen Lüdenscheid

Trotz psychischer Erkrankung selbstständig leben.

Unser AMBULANT BETREUTES WOHNEN bietet Hilfe im Alltag in der eigenen vertrauten Umgegbung. Für erwachsene Menschen mit psychischer Erkrankung, die in einer eigenen Wohnung im Märkischen Kreis leben. Wir bieten Unterstützung, wenn es Probleme bei der Erledigung alltäglicher Aufgaben gibt.

Gemeinsam mit unseren Klienten ermitteln wir, wo genau deren persönlicher Hilfebedarf besteht und legen fest, welche konkreten Unterstützungsangebote wir bieten können. Jeder Klient erhält einen persönlichen Betreuer, um eine vertrauensvolle Beziehung, die Raum für das Besprechen persönlicher Anliegen und Sorgen bietet, zu gewährleisten.

Ziel des Angebots ist es, mehr Sicherheit und Selbständigkeit bei Alltagsaufgaben zu vermitteln und das eigenständige Wohnen zu sichern.


Girl in a jacket


„Individuell auf Ihre Bedürfnisse
und Lebenssituation abgestimmt,
unterstützen wir Sie dabei ein
möglichst selbstständiges und
selbstbestimmtes Leben in der
eigenen Wohnung zu führen.“

Individuelle Betreuung

Das AMBULANT BETREUTE WOHNEN ist ein Angebot des Haus Hellersen, der offenen Pflege- und Betreuungseinrichtung für Menschen mit psychischer Erkrankung und geistiger Behinderung in Lüdenscheid.

Menschen, die trotz psychiatrischer Behandlung und Assistenzbedarf haben, erhalten bei uns eine ganzheitlich ausgerichtete Unterstützung. Im Rahmen der persönlichen Möglichkeiten und Hilfebedarfe der Bewohner und Klienten begleiten unsere Mitarbeiter diese in ein möglichst selbstständiges und unabhängiges Leben.

Unser Angebot beinhaltet Betreuungs- und Pflegewohngruppen im Haupthaus in der Brüninghauser Straße, Unterstützung zur Verselbständigung in der Wohngruppe „SternenZelt“ bis hin zum Ambulant Betreuten Wohnen in der eigenen Wohnung.

Unser Ziel ist der Schutz der Würde betreuungs- und pflegebedürftiger Menschen und die Bewahrung ihrer körperlichen und seelischen Gesundheit.


Neue Ziele im Alltag entwickeln

Durch die Ambulante Betreuung erhalten Erwachsene, welcher unter einer psychischen Erkrankung leiden, Unterstützung für folgende Themen:

  • weitere Stabilisierung ihrer psychischen Verfassung
  • Ausbau ihrer Stabilität und Selbstständigkeit im lebenspraktischen Bereich
  • den Haushalt eigenständig führen
  • eine geeignete Ausbildung bzw. Arbeit und Tagesstruktur finden
  • Ämter- und Behördengänge sowie Postangelegenheiten regeln
  • die Beziehung zu Freunden und Familien gestalten
  • Konflikte oder Krisen bewältigen
  • Kontakt mit gesetzlichen Betreuern halten
  • wir helfen, die Gesundheit zu fördern und vermitteln zu Ärzten und Therapeuten
  • wir beraten, wie der Alltag bewältigt, der Haushalt geführt und Geld verwaltet werden kann
  • eine geeignete Wohnung finden
  • wir helfen, die Freizeit gut und interessant zu gestalten

Hier finden Sie den Flyer zum Thema AMBULANT betreutes Wohnen als PDF-Datei.

Jetzt downloaden!
Ansprechpartnerin
ANSPRECHPARTNERIN
AMBULANT BETREUTES WOHNEN

Melanie Fuchs
Tel.: 02351 – 9741 600
m.fuchs@haus-hellersen.de

Diese Seiten teilen, mailen oder drucken